Die Ortsgruppe Delmenhorst wurde 1921 gegründet.

 

Artikel aus dem Delmenhorster Kreisblatt vom 17.04.1954 :

"Amor" erfüllte Siegeshoffnungen

Schäferhundelite gestern in Delmenhorst - Vier "V" für die Gastgeber

Auf dem DBV-Platz Lerchenstraße gab sich gestern alles,was in Nordwestdeutschland in der Familie Schäferhund Rang und Namen hat, ein lautstarkes Stelldichein. Die Delmenhorster Ortsgruppe des "Vereins für Deutsche Schäferhunde" wurde als Ausrichter dieser ersten diesjährigen Sonderschau der Landesgruppe Waterkant für Ihre Mühen reich belohnt.Sie konnte von 11 vergebenen "Vorzüglich" 4 für sich verbuchen.

Weil fast alle der über 120 jungen und alten Tiere überdurchschnittliche Fähigkeiten aufwiesen, mußten Preisrichter Wicht (Essen) und Schnigenberg (Goslar) scharfe Maßstäbe anlegen.Trotzdem sind die Erwartungen der Delmenhorster bei Weitem übertroffen worden. Das galt nicht nur für die Gebrauchshundeklassen, sondern auch für den Nachwuchs.

Das "starke Geschlecht" in der Gebrauchshundklasse holte sich den Löwenanteil der "V-Noten".Die Delmenhorster sind stolz auf "Amor vom Haus Hoheide" (Besitzer und Züchter Helmut Schätz), der mit einem "V1" den ersten Platz belegte.

Auch "Brenda vom Tappenort" (Besitzer und Züchter Peter Fuß) und "Billo vom Mählmannsmoor" (Besitzer und Züchter Heinrich Montag) errangen je ein "V".

Von den 13 in dieser Klasse verteilten"sehr gut" blieben vier in Delmenhorst. Bei den Hündinnen erfüllte "Xira vom Friedeholz" (Besitzer Fritz Poppe , Züchter Friedr.Meyer) mit einem "V" alle Erwartungen. Von den 16 vergebenen "SG" fielen 3 an Delmenhorster Tiere.

Unter den 16 Rüden der Junghundklasse , wo kein "V" vergeben wurde, brachte der Polizeidiensthund "Condor vom Wörlitzer Winkel" (Besitzer Gerh.Miehlke, Züchter Erwin Krischer) eins der 11 "SG".Konnten die Delmenhorster mit Ihren weiblichen Junghunden keine Erfolge erzielen, so wurden aber unter den 18 Jugendhundrüden zwei Delmenhorster Tiere, und zwar "Donner" und "Danko vom Geigensee (Besitzer und Züchter Fritz Poppe) je mit einem "SG" ausgezeichnet. Unter den 16 Hündinnen dieser Klasse wurde "Eika von der Graftinsel" (Besitzer Kurt Rochhausen, Züchter Joh.Pylypiak) mit einem der vier vergebenen "SG" bewertet. (Weitere Ergebnisse folgen)jb

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Artikel aus dem Delmenhorster Kreisblatt vom 03.August 1954

Anerkennung für gute Hundenasen

Schutzhundprüfung auf den Graftwiesen - Cuno bestand sein Examen

Der Bremer Leistungsrichter Otto Schwenk fand am Sonntag bei der Schutzhund-Prüfungsabnahme der Ortsgruppe Delmenhorst des Vereins Deutscher Schäferhunde viele lobende Worte über die gute Nasenarbeit und besonders disziplinierte Schärfe der vorgeführten Vierbeiner. Am besten schnitt "Cuno vom Mähmannsmoor" (Besitzer und Führer Willy Pollak) in der Schutzhundklasse I mit 292 Punkten und  der Wertnote "Vorzüglich" ab.

"Eika von der Graftinsel" (Besitzer und Führer Kurt Rochhausen) kam mit 276 Punkten zur Wertnote "sehr gut". In der gleichen Klasse gefiel noch  "Donner vom Geigensee" (Besitzer Fritz Poppe, Führer H.Völtzke) mit 252 Punkten und dem Prädikat "gut".

In der Schutzhundklasse II holte sich "Condor vom Wörlitzer Winkel" (Besitzer und Führer Gerhard Mielke ) 280 Punkte und die Wertnote "sehr gut".  "Armin vom Wörlitzer Winkel" (Besitzer und Führer Bruno Kratel) folgte mit 276 Punkten und der gleichen Wertnote.

Bei der Vorführung und Beurteilung der Junghunde am Nachmittag konnten die Züchter vom Leistungsrichter viel Gutes hören. Nachwuchssorgen sind in Delmenhorst daher nicht am Platze.Bei der Preisverteilung verbrachten die Hundefreunde abschließend fachsimpelnd noch einige Stunden. Dabei wurde bekanntgegeben, daß die Abfahrt zur Hundeausstellung am Sonntag  8.August um 8 Uhr am Marktplatz erfolgt.           -di-

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!